JUNG und GESUND durch aktive Zellerneuerung

DAS energetische Verjüngungsprogramm

mit P.A. Straubinger und Iveta Sunyata

WANN: Samstag, 16. März 2019 und Sonntag, 17. März 2019  -  jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr

WO: Yoga Institut Dr. Schmida, Lehárgasse 1, 1060 Wien

Kostenbeitrag: 249 Euro / Frühbucherticket: 199 Euro (begrenztes Kontingent - Zahlung bis 3.3.2018)

Reverse : Aging.jpeg

Warum ein “Jungbrunnen-Seminar” ?

Ist der Alterungsprozess nicht etwas ganz Natürliches? Etwas, dass wir bewusst annehmen dürfen und dadurch auch wachsen? Ja - das Altern und das Loslassen der “Form” gehören genauso zum Leben wie Krankheit, Tod und Misserfolg. Und wir können daran wachsen.

Aging 3.jpg

Diese von unserer Gesellschaft oft verdrängten Aspekte des Lebens sind große “Lehrmeister”. Das Annehmen der gegenwärtigen Situation bringt Frieden, Bewusstheit und die Möglichkeit zur bewussten Veränderung.

Und genauso wie wir im bewussten Annehmen der Polarität auch bewusst Gesundheit und Erfolg anstreben können, dürfen wir auch einen jungen und vitalen Körper anstreben.

Das entspannte Annehmen der äußeren Zeichen des Alterns ist dabei paradoxerweise bereits ein erster Schritt zur “Verjüngung” - denn Stress erzeugt Zellalterung.

Deshalb führen effektive Entspannungstechniken wie Meditation und Achtsamkeitsübungen auch nachweislich zu einer Zellverjüngung. Sämtliche Techniken, die wir im Seminar weitergeben, haben einen Nutzen, der weit über die sichtbare, äußere Wirkung hinausgeht. Uns geht es nicht um ein paar Falten und Haare mehr oder weniger.

Diese Seminar will Dir helfen mehr Gesundheit, Glück und Vitalität auf allen Ebenen zu erreichen und dieser Zustand wird zweifellos nach außen strahlen.

Wie soll das funktionieren?

Unsere Körperzellen erneuern sich ständig, sodass wir alle 7 bis 10 Jahre praktisch einen neuen Körper bekommen. Aus dem Pflanzenreich kennen wir mehr oder weniger alterslose Wesen, die auch nach Jahrtausenden noch jedes Jahr die gleichen jugendlich frischen Blätter und Samen hervorbringen. Warum können wir dann nicht immer in einem jungen Körper leben?

Baum.jpeg
Telo Zeit.jpg

Die Natur hat bei der geschlechtlichen Fortpflanzung gleichsam einen Countdown eingebaut. Bei jeder Zellteilung werden die sogenannten Telomere, die Schutzkappen der Chromosome etwas kürzer, und die Qualität der Zell-Kopien im Laufe des Lebens immer schlechter. Das hat für die Evolution große Vorteile - für das Individuum aber tragische Nachteile. Wir sind diesem Prozess allerdings nicht hilflos ausgeliefert.

Die Wissenschaft geht mittlerweile davon aus, dass der Alterungsprozess durch geeignete Strategien stark verlangsamt werden kann. Das “Jungbrunnen-Enzym” Telomerase wirkt der Verkürzung der Telomere und somit der Alterung entgegen. Durch einen entsprechenden Lebensstil können wir diesen Jungbrunnen in unseren Zellen aktivieren.

Wir können unser biologisches Alter selbst beeinflussen

Es gibt 30-jährige, die aussehen, als wären sie bereits 50 - und umgekehrt. Das ist oft nicht nur eine optische Frage, sondern geht meistens Hand in Hand mit der körperlichen und seelischen Gesundheit.

Groß angelegte Studien mit Familienstammbäumen und eineiigen Zwillingen haben gezeigt, dass die Gene nur zu rund 25 Prozent für die Varianzen im Alterungsprozess verantwortlich sind, während der Lebensstil bis zu 75 Prozent das biologische Alter beeinflusst. 

In diesem Seminar lernst du die unterschiedlichen Faktoren kennen, die deinen “Verjüngungsprozess” positiv beeinflussen und wie du sie leicht und mühelos in dein Leben Integrieren kannst.

02112018_+%28116%29.jpg

Warum darfst Du uns vertrauen?

Ich beschäftigte mich seit rund zwei Jahrzehnten mit den Themen Meditation und Fasten und bin dabei unweigerlich auf die positiven Auswirkungen dieser beiden Faktoren auf den Alterungs- bzw. “Verjüngungsprozess” gestoßen. Meine (Er-)Kenntnisse gebe ich in Seminaren auf der ganzen Welt weiter und bin auch ein Autor des Buches “Der Jungbrunnen-Effekt: Wie 16 Stunden Fasten Ihr Leben verändert”, das aktuell die heimischen Bestsellerlisten anführt.

Mit der Yoga-Lehrerin Iveta Sunyata konnte ich für dieses Seminar darüberhinaus eine ebenso beindruckende wie erfahrene Co-Trainerin gewinnen, die ihren Jungbrunnen-Yoga-Lebensstil nicht nur weitergibt, sondern auch selbst sichtbar lebt. Sie vermittelt ihre speziellen Yoga-Techniken und energetische Geheimnisse, sowie Nahrungsempfehlungen und Naturkosmetik-Tipps, die ihr ein scheinbar altersloses Aussehen ermöglichen ohne auf Botox oder andere künstliche Hilfsmittel zurückgreifen zu müssen.

Wie bereits erwähnt werden Dich diese Techniken nicht nur äußerlich positiv verändern sondern vor allem innerlich gesünder, glücklicher und vitaler machen.

Gönne Dir dieses spezielle Wochenende und mach es zu Deinem persönlichen JUNGBRUNNEN.

Yoga-Meisterin Iveta Sunyata ist selbst ein sichtbarer Beleg für die Effektivität ihres “Jungbrunnen-Yoga”.

Yoga-Meisterin Iveta Sunyata ist selbst ein sichtbarer Beleg für die Effektivität ihres “Jungbrunnen-Yoga”.

Seminarinhalte (Auswahl)

Jungbrunnen-Yoga - Jung bleiben und jung aussehen mit natürlichen Methoden (ohne Botox und Co.) Bei diesem Workshop lernst du, durch spezielle Yogaübungen aktiv die Zellen zu erneuern.

Jungbrunnen-Yoga mit Iveta Sunyata

Jungbrunnen-Yoga mit Iveta Sunyata

Mit Übungen zur Stärkung der Sehkraft

Gesichts-Yoga-Übungen für eine schönere und faltenfreiere Haut 

Pranayama Atemübungen helfen uns, Lebensenergie zu aktivieren, wirken entgiftend, heilend und helfen, abgestorbene Zellen schneller abzutransportieren.

Wie wir unser Körper-Zellen durch richtige Atmung besser nähren.

Wie wir die Zellen “programmieren”, um einen jungen Körper zu bilden.

Natürliche Anti-Aging Kosmetik

Natürliche Anti-Aging Kosmetik

Jungbrunnen-Nahrung - Nahrungsmittel und Nahrungsergänzung mit Jungbrunnen-Effekt

Natürliche Anti-Aging-Kosmetik

Der Alterungsprozess - Wie funktioniert er und warum können wir ihn wissenschaftlich belegt verlangsamen?

Autophagie - Das Wunder der Zellreinigung durch Kurzzeitfasten - Warum uns essensfreie Zeiten jung und gesund erhalten und weshalb wir deshalb nicht auf Genuss verzichten müssen.

P.A. Straubinger - Meditationstrainer mit zwei Jahrzehnten Erfahrung

P.A. Straubinger - Meditationstrainer mit zwei Jahrzehnten Erfahrung

Der Medizin-Nobelpreis für Autophagie und seine revolutionären Erkenntnisse.

Warum wir so oft für unseren „Emotionalkörper“ essen und unseren physischen Körper damit schädigen - und wie wir uns mit Meditation aus diesem Dilemma befreien.

Das Geheimnis der Meditation - Wie funktioniert sie mühelos und effektiv? Mit speziellen „Heilmantras“, die eine verjüngende Wirkung haben.

Wie Meditation nachweislich den Spiegel des “Jungbrunnen-Enzyms” Telomerase hebt.

Wie uns Meditationspraxis dabei hilft, uns von (Essens-)Süchten zu befreien und nebenbei glücklich, entspannt und leistungsfähig macht.

Gemeinsames Mantra-Singen (Iveta ist auch professionelle Sängerin – siehe Link)

Selbstprogrammierung - Einfache neurolinguistische Tools für mehr Gesundheit und Lebensfreude.

Tipps und Tricks, wie all das in den Alltag eingearbeitet werden kann.

In diesen 2 Tagen wird ein dichtes und vielfältiges Programm geboten.

Neben den wichtigen wissenschaftlichen Grundlagen werden vor allem viele Meditationen, praktische Körperübungen und Tipps für den Alltag angeboten

Durch aktive Zellerneuerung kann jede/jeder jünger und gesünder werden.

Wie du all das mit Leichtigkeit und Freude nachhaltig in Dein Leben integrierst, lernst du in diesem Workshop.

Die Referenten

02112018_ (19)_1.jpg

P.A. Straubinger

Intervallfasten- und Meditations-Trainer, Autor des Bestsellers “Der Jungbrunnen-Effekt”.

Mag. Peter-Arthur (P.A.) Straubinger ist Absolvent der Wiener Filmhochschule und arbeitet seit 25 Jahren als Filmjournalist, Filmemacher und Sprecher für den ORF mit den Themen Fasten und Meditation in Theorie und Praxis.

Seine (Er-)Kenntnisse nutzt er sowohl für die publizistische Arbeit als auch, um sie an Workshop-Teilnehmer auf der ganzen Welt weiterzugeben.

Straubingers Kinodokumentation „Am Anfang war das Licht“ ist einer der erfolgreichsten Dokumentarfilme der österreichischen Kino-Geschichte und hat international für ebenso begeisterte Zuschauer wie für heftige Diskussionen gesorgt.

Als Buchautor stürmt er darüber hinaus gerade mit dem Intervall-Fasten-Ratgeber „Der Jungbrunnen-Effekt - Wie 16 Stunden Fasten Ihr Leben verändert“ die Bestsellerlisten.

Zertifizierte Yoga-Lehrerin und Musikerin

Iveta hat sehr früh ihren Beruf als Rechtsanwältin aufgegeben und sich ihrer Berufung, der Musik, gewidmet.

Mit ihrer spirituellen Entwicklung wurde Yoga zu ihrer Lebensphilosophie, die auch ihr musikalisches Wirken stark geprägt hat.

Eine Spezialität von ihr ist mit der Kraft von Mantren zu arbeiten, welche eine transformierende und heilsame Wirkung haben.

Seit vielen Jahren gibt sie ihr Wissen und ihre Erfahrung als zertifizierte Yogalehrerin weiter. Ihr jungendliches Aussehen ist für viele Mitmenschen unglaublich und ganz offensichtlich auf den Erfolg ihres “Jungbrunnen-Yoga” zurückzuführen.